Pain and pleasure and the things between

So, das erste Voting ist abgeschlossen. Es soll also um den Schmerz und das Drumherum gehen. Ich sitze jetzt gerade in der Bahn, auf dem Weg ins Büro, da beschäftige ich mich doch gerne, zumindest mental, mit solch schönen Themen!

Aber ich denke, als erstes muss ich hier den Einen oder Anderen enttäuschen. Was unsere vielgeliebten Subs, Slaves und andere masochistischen Gegenparts an dem Schmerz erotisieren, das wird auch für mich ewig eines der ungelösten Mysterien bleiben. Es würde mich freuen, wenn sich in den Kommentaren die ‚Andere Seite‘ zu Wort meldet und den Nebel da ein bisschen lichtet. Fühlt euch eingeladen!

So, jetzt aber zum eigentlichen Thema

Was schreibe ich jetzt über Schmerz, was euch interessieren könnte? Ich denke, über die Techniken, wie was zu handhaben ist, was ist dumpfer, was stechender Schmerz, wo darf ich, wo darf ich nicht, darüber sind schon tausende Zeichen geschrieben worden. Da muss ich nich noch weitere hunderte Zeichen schreiben. Schreib‘ ich doch einfach darüber, was es für mich bedeutet, Schmerz zu geben, zu sehen und zu nutzen.

„Pain and pleasure and the things between“ weiterlesen

TV-Tipp 17.2.2012

Es kommt mal wieder ein schöner Film aur 3Sat, nämlich „Henry und June“ mit Uma Thurman, Fred Ward und Kevin Spacey.

Phillip Kaufmann führte Regie in diesem fulminanten, bildgewaltigem Werk.

Es lohnt sich also heute mal wieder, um 22:25 den Fernseher anzumachen!

„TV-Tipp 17.2.2012“ weiterlesen

Zur Verkürzung der Wartezeit…

Sicher wartet Ihr auf den Artikel aus der Umfrage, Ihr wolltet ja meine Gedanken zum Schmerz im BDSM wissen. Der Artikel ist in Arbeit, hat bei mir und meiner Lieben auch schon zu schönen Gesprächen geführt. Ihr könnt also gespannt sein!

Damit es euch in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, hier ein bisschen Augen- und Ohrenfutter:

Erika Lust – Handcuffs
(Achtung, nicht Bürogeeignet! Contains Sex and Nudity)

http://www.youtube.com/watch?v=eS3_dC5ze90

(danke an sugarandspicebaby, die es als erste gefunden hat)

The Darkside-Podcast – Oral Fixation
Der aktuelle Podast von DarkAngel und Knotnice, heute im Gespräch mit white rabbit, die sich selbst gerne als „cocksucking whore“ bezeichnet. Oralfetisch eben. Ein wirklich lustiges Gespräch zwischen den dreien…

[audio http://thedarksidepodcast.podbean.com/mf/web/hmapt8/078-DARKSIDE-02-13-12.mp3]

Ich wünsche euch viel Spaß!

Kolumnen und Themen

Ich freue mich, dass in letzter Zeit dieser kleine Blog vor sich hin wächst und gedeiht, und ich freue mich auch, dass es Leute gibt, die hier immer mal wieder reinschauen.

Allerdings habe ich immer mehr das Bedürfniss, bewusst nicht mehr ‚für mich‘ sondern eben ‚für euch‘ zu schreiben. Deshalb werde ich, je nach Zeit die mir so für The Art of Pain zur verfügung steht, eine bis 4 Kolumnen im Monat schreiben. Und damit ich da nicht vollkommen an dem, was euch, meine Leser, interessiert vorbeischreibe, werde ich immer, bevor ich mich ans Schreiben mache, eine neue Umfrage Posten in der ich ein paar Themen, die mir so im Kopf herumgeistern, zur Auswahl stelle.

Ihr wählt dann, worüber ihr in den nächsten Tagen lesen möchtet.

[polldaddy poll=5903836][polldaddy poll=5903846]

Diese Umfrage läuft bis zum 9. Februar, ich freue mich über euer Interesse!