24/7 – The Passion of Life erneut in den Kinos!

Der Kultfilm „24/7 The Passion of Life“ ist anlässlich seines 10jährigen Kinojubiläums und BDSM-Tages erneut bundesweit im Kino

24-7 - The Passion of Life
24-7 – The Passion of Life

Der provokant-poetischer Film über Doppelmoral in unserer Gesellschaft „24/7 The Passion of Life“ (Regie: Roland Reber; Produktion: wtp international) ist seit seiner Erstveröffentlichung (Kinostart: 16.2.2006) zum KULTFILM avanciert. Nach den Hofer Filmtagen 2005 lief er ein Jahr in den Kinos. Regisseur und Darsteller reisten zu 60 Publikumsgesprächen.

2016 wird nun sein 10jähriges Kinojubiläum gefeiert. Jedes Jahr zum 24.7. anlässlich des internationalen BDSM Tages wird er bundesweit in den Kinos wiederaufgeführt und löst immer wieder aufs Neue kontroverse Diskussionen aus. Der BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism) Tag will als internationaler Feiertag für die SM- und Fetisch-Subkultur einen Anlass bieten, sich international zu verbinden, zu feiern und gegenüber politischen und gesellschaftlichen Institutionen selbstbewusst Flagge zu zeigen.
„24/7 – The Passion of Life erneut in den Kinos!“ weiterlesen

Auch Lesenswert bei The Art of Pain