Ein singendes Tattoo….

Mittels tatowiertem QR-Code und SmartPhone lässt sich in das Tattoo eine Animation einbinden.

Interaktiv würde ich es noch nicht nennen, da es keine Kommunikation zulässt, aber die Idee ist süß und die Umsetzung ist klasse! Daumen hoch an K.A.R.L from Paris, der da eine echt gute Arbeit abgeliefert hat!

Frankampstraße 51-69, 45891 Gelsenkirchen, Deutschland

Auch Lesenswert bei The Art of Pain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.