… Und wieder ein Stück Szenearbeit für’n Arsch…

Die Zeitung mit dem kleinen Wahrheitsgehalt und den großen vier Buchstaben hat wieder zugeschlagen…
Ist im Moment in der Welt eigentlich nicht wichtiges los, so dass man wieder über die Ex-Entführte Natascha schreiben muss? Und wie tief haben die Schreiber wieder in die Kiste gegriffen, um ‚Informationen‘ der österreichischen Schwesterzeitung (es tut weh, so ein Blatt ‚Zeitung‘ zu nennen…) zu bekommen…
Es wird, typisch für dieses Blatt, wieder mal nichts wirklich gesagt und vieles schwammig angedeutet, wirkliche Rechercheansätze sind nicht vorhanden, aber ein reißerischer Artikel ist ja auch schon Auflage wert… Spätestens nach dem Buch und der ‚Beichte‘ der ehemaligen Journalistin Kerstin Dombrowski bei Stern – Online wissen wir, was bei diesem Blatt los ist.

Tragisch nur, das die Szene mal wieder mit einem Verbrecher und Gewalttäter in Verbindung gebracht wird und keiner reagiert. Intern, in Foren und Communities nerven wir uns gegenseitig mit ‚… aber mach das mal schon con‘ oder ‚… pass auf, wenn Du Dich triffst‘ oder ‚… beim ersten Date lieber reden…‘ und erzeugen somit eine Sicherheit, die es weder gibt noch geben wird, weder in der SM- noch in irgendeiner anderen Lustorientierten Szene… Aber wo bleibt der Aufschrei, wenn mal wieder die SM-Szene öffentlich mit Gewalt und Verbrechen in Verbindung gebracht wird?

Nein, lieber suhlen wir uns in der heilen Foren – Welt und selbst der härteste 24/7 – TPE – Gor – Top weint da ob der Ungerechtigkeit, die der Szene wiederfährt…

Auch hier wäre, meines Erachtens, ein Betätigungsfeld des BVSM, der sich ja auch die Information und Aufklärung über SM, da auch die Differenzierung von einvernehmlicher Sexualität und realer Gewalt, zum Ziel gesetzt hat.

Lobbyarbeit, wie sich auch auf der Website der BVSM als wesentliches Ziel genannt ist, wäre in solchen Fällen angebracht.

2 Antworten auf „… Und wieder ein Stück Szenearbeit für’n Arsch…“

  1. „Nein, lieber suhlen wir uns in der heilen Foren – Welt und selbst der härteste 24/7 – TPE – Gor – Top weint da ob der Ungerechtigkeit, die der Szene wiederfährt…“

    Yippejayeah… Manchmal sagst du so wunderbar deutlich, was ich denke und doch dank Deillusionierung nicht mehr sagen will – Thx.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.