Termin Samstag 08.03.2008 – Grande Opera Offenbach

Samstag 08.03.2008 – 21:00 Uhr – Open End
1 Jahr House of Pleasure – Die Geburtstagsparty !

Dunkelheit… der Nebel nimmt dir die Sicht… die Musik wabert… dein Herzschlag synchronisiert sich mit dem Bass… der Beat dröhnt in deinen Ohren… dein Körper pulsiert… du kannst gar nicht anders, als dich zu bewegen… eine Berührung auf deiner Haut… wer war es?… will ich das?… ja, die Musik erfasst dich, lässt dich nicht mehr los… tanzen! tanzen! tanzen!… die Lust steigt… DEINE Lust

Die HOUSE OF PLEASURE verbindet immer am zweiten Samstag des Monats treibenden House mit den verschiedenen Spielarten der Lust.

Die Musik steht im Vordergrund, aus der alles andere erwachsen soll.

Spass. Erotik. Sex. SM.

Ein unerwartetes Erlebnis, süße Spannung für Party People, Möglichkeiten für Mutige.

Erstklassiger House in Symbiose mit der wunderbaren Welt des Fetisch und der SM-Erotik – einmalig in Deutschland!

Dafür wird Taste T. sorgen. Er gehört zur House-Elite Deutschlands – wie kein anderer weiß Taste T., dass Erotik und
elektronische Musik einfach zusammen gehören. Das beweist er als Resident der Erotic Tabou im Mannheimer ‚Soho‘, der Kölner ‚Party Pikant‘, Frankfurter ‚Monza‘, Würzburger ‚Airport‘, ‚Pneumatique‘ in Ingolstadt oder im ‚Creme 21‘ in Heilbronn sowie in Clubs in der Schweiz, Spanien und Griechenland. Er fühlt sich wohl wenn es heiß wird und gibt keine Ruhe, bis die Crowd zum Kochen gebracht ist.

Außerdem zusätzlich wishes-and-dreams, Resindents der ‚Safari Lounge‘ Mainz, die hervorragenden Latin- sowie Electro House auflegen.

An deren Seite ist Tanah, Mitglied der Houserockers-Live. Bekannt aus allen wichtigen Clubs und Partys in Frankfurt (z.B. Wild Obsessions) unterstützt er Taste T. und wisches-and-dreams mit seiner Live-Percussion.

Weitere Infos zu Taste T. und wishes-and-dreams unter:

Taste T
Amusedrecords
DJ Wishes and Dream

Dresscode für Ladies und Gents:
Heiße Abendgarderobe, Beach- und Underwear, Nackt, Lack, stylische Clubwear,
Fetisch, frivol-sexy Kostüme a la Karneval Erotika, viel Haut,
Lingerie, oben Ohne, Body-Painting, sehr knapp, durchsichtig, erotisch,
Tanga, Hot Pant, Korsage, Schottenrock, Kostüm, Uniform, School Girl.

– für Männer und Frauen gilt: Dress to impress the Doorbitch!

Selbstverständlich steht der Spielraum sowie das ganze Opera zur Verfügung, um die Beats in Beats umzuwandeln.

Einlass ab 18 Jahren.

Kostenbeitrag:

Vorverkauf: 15.– € – Abendkasse: 19.– € – Sklavenzentrale V.I.P. Special

Zum Online – Ticket – Vorverkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.