Neues von Twistedmonk

Auf seinem Blog hat Monk von Twistedmonk.com den knapp zwanzig Minuten langen Mitschnitt einer seiner Performances von 2007 veröffentlicht.

Das dieser Typ mit Seilen umgehen kann, wusste ich, aber das zu sehen macht einfach nur Lust auf sein eigenes Bondage-Rack im Schlafzimmer, viel Seil und zehn Meter Nylonstoff.

Schaut und genießt…

(Youtube lässt leider nur 10min-Clips zu, also gibt es das ganze in 2 Teilen.)

Part I

[kml_flashembed movie="http://www.youtube.com/v/ecG0nr_xrFs" width="425" height="350" wmode="transparent" /]

Part II

[kml_flashembed movie="http://www.youtube.com/v/_-31lBZmqxc" width="425" height="350" wmode="transparent" /]

Eine Antwort auf „Neues von Twistedmonk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.