Termine für den 10-13.01.08

Insomnia – Berlin

Donnerstag, den 10. 1. 2008

Kinky Gang Bang ab 14 Uhr
Gibt es einen Ort, an dem jeder Mann und jede Frau den sexuellen Hunger
stillen kann und trotzdem eine angenehm zwanglos-sinnliche Atmosphäre
möglich ist?
Gibt es einen Club, in dem sich eine Lady von stattlichen Burschen
richtig rannehmen lässt und dabei ihren nymphomanischen Trieb befriedigt,
ohne merkwürdige Blicke dafür zu ernten?
Kann eine Party einen Männerüberschuss vorweisen und trotzdem mit Niveau
und Unaufdringlichkeit überzeugen?
Entdecke einen Gang Bang, der doch wie eine sexy Party in stilvoller
Atmosphäre wirkt… Besuche eine Orgie, bei der alles kann und nichts
muss… Lüfte Deine tiefsten obszönen Geheimnisse!
Der Club der Nymphomaninnen hat Ausgang und wird Euch zu der Umsetzung
Euer etwas konkreteren sexuellen Bedürfnisse animieren und inspirieren.
Und das INSOMNIA-Team verwöhnt Euch so ganz nebenbei mit kulinarischen
Leckerbissen, köstlichen Drinks, Whirlpool, Duschen und Klinikzimmer
…natürlich all inclusive (außer Champagner & Cocktails).
Damen, die noch nicht Mitglied im CdN sind, sowie Freunde des gepflegten
gemeinschaftlichen Vögelns, können sich hier gern anmelden:
anmeldung@insomnia-berlin.de
Der Club der Nymphomaninnen hat im Übrigen neue Mitglieder, gierige Ladys
die mit Euch einen verfickten Nachmittag feiern wollen.
Etwas später, am Abend kommen abenteuerlustige Paare, die es lieben sich
zu dritt, zu viert, zu fünft… in sexuellen Sphären zu bewegen.

Für telefonische Anmeldung oder auch allgemeine Fragen zu unserer Party
könnt ihr uns unter: 0163 677 26 45 erreichen.
Winter – Special im Januar! Das INSOMNIA schenkt Euch 20,- beim Besuch
unserer GBs. Die Herren der Schöpfung also für 90,- Euro, Paare für 40,-
und Ladys sind eingeladen!
Freitag, den 11. 1. 2008

Master & Servant – Depeche Mode Dance & Play-Party ab 22:00 Uhr
Die legendäre Master & Servant-Partyreihe im INSOMNIA Club, bei der die
Kult-Band aus dem Vereinigten Königreich Englands die musikalische
Hauptrolle spielt und die Gäste mit Peitschenknallen und orgiastischen
Stöhnen den Hintergrundchor stellen.
Denn Depeche Mode sind eine der wenigen Bands, welche einen solchen
Kultstatus besitzen, dass regelmäßig die unterschiedlichsten Events ihnen
zu Ehren stattfinden.
Gerade in unserer Hauptstadt finden wir viele solcher Veranstaltungen.
Master & Servant ist aber dennoch einmalig.
Wer die Texte der Band genau liest, wird immer wieder mit den Themen
Sexualität, Schmerz, Liebe, Sinnlichkeit und auch Perversionen
konfrontiert.
Titel wie ‚Strangelove‘, ‚Stripped‘, ‚Master & Servant‘ oder ‚pain that
I’m used to‘ sprechen eine ganz spezielle Sprache, welche wir mit dieser
neuen Eventreihe leben wollen.
So treffen schweißtreibender Tanz auf sinnliche Liebesspiele, der Goth
auf den Fetisch-Freak, DM auf SM…
Angetrieben wird diese Atmosphäre durch eine erotisch-wilde Performance
„Happiest Girl“ mit Sister of Sin, die sich nicht nur wie ein schwarzer
Schatten durch die früh erscheinenden Gäste räkelt, sondern mit ihrer
Gespielin eine sinnlich-einmalige Performance auf das Holzparkett
zaubern..
Musikalisch werden Marvin (Königin der Nacht, Dark Friday) und Monty
(Insomnia Club, KitKatClub, DarkSide Club) für elektronischen Sound
natürlich mit dem Schwerpunkt Depeche Mode sorgen.
Das obligatorisch energetische Depeche Mode – Technohouse-Set von Monty
wird nach der Show besonders zum Schwitzen einladen.
Abgerundet wird dieses Event durch Video-Visualisierungen von Depeche
Mode und den atmosphärischen Gewölben des Insomnia Club, inklusive
Whirlpool, Massagebank und Spielräumen.

Event: Master & Servant – Die Depeche Mode Dance & Play Party
Datum: Freitag, 11. Januar 2008 13 22 Uhr
Location: Insomnia Club, Alt-Tempelhof 17-19, 12099 Berlin
DJ 19s: Marvin & Monty
Show: „Happiest Girl 1C von Sister Of Sin & Gespielin
Eintritt: 20,- Paare / 15,- Männer / 10,- Frauen
Dresscode: Goth, DM, Fetish, Sexy, Kinky, SM, Clubwear, No Streetwear
Samstag, den 12. 1. 2008

World of Illusion – Pirate’s Groove ab 22:00 Uhr
Wir laden alle Piraten, Halunken und die Bewohner von B’err- Lin zum
alljährlich stattfindenden Piratenball zu Ehren der finsteren
Piratenbraut Anne Bloodcunt ein!
INSOMNIA’s World of Illusion nennt sich das neue frivole All Inclusive
Partyspektakel der Hauptstadt.
Das INSOMNIA gleicht heute Nacht einer Piratenhochburg mit schwarzen
Segeln, Schätzen und den Schädeln gescheiterter Helden.
Spärlich bekleidete Piratenbräute und Inselnymphen tanzen zu den
extatischen House-Beats von Captain Jumble. Die barbarischen Freibeuter
liefern sich eine Performance-Schlacht der Extraklasse in einem
erotischen Theaterspektakel ‚Die Piratenbraut‘.
An der Piratenbar servieren Euch unsere Bar-Matrosen einen
Spezialcocktail ‚Jack Sparrow’s Gunpowder‘, der sogar im
All-Inclusive-Preis dieser Party enthalten ist.
Lasst Euch von Meerjungfrauen in der Wellness-Bucht verwöhnen oder
genießt ein sinnliches Bad in unserem Whirlpool, während die wilden unter
Euch unser Oberdeck unsicher machen und sich sexuellen Gelagen jeglicher
Art hingeben.
Wer heute im Piraten Kostüm erscheint, erhält
5,- Rabatt auf den All-Inclusive-Eintrittspreis.
Ihr seid natürlich auch im Fetischoutfit, dem knappen Schwarzen oder
eleganter Abendgarderobe willkommen.
Mitternachts Show: Die Piratenbraut by DoubleTrouble Berlin & INSOMNIA
Crew
Energetic Beats by DJ Captain Jumble

Special Party
Finger Food, Sweets, Fruits & Getränke ALL INCLUSIVE*
Preise: Ladies 25 Euro, Paare 60 Euro, Herren 45 Euro
*außer Champagner & Cocktails

Dresscode: Pirate Style – Sexy – Fetish – Elegant – Verführerisch
Wir freuen uns auf Euch!

Sonntag, den 13. 1. 2008

Sexy Sunday ab 21:00 Uhr
Das Wochenende klingt für uns und all die Paare, die uns jeden Sonntag besuchen, vergleichsweise sinnlich aus. Noch ein paar mystisch-chillige Klänge genießen, mit anderen Paaren Gedanken und Gefühle austauschen und ein Glas Rotwein oder einen Cocktail an der Bar genießen. Wenn das verführerisch für Euch klingt, müsst Ihr unbedingt unseren Sexy Sunday besuchen. Das INSOMNIA von seiner sinnlichsten Seite…sonntags nur für Paare und ihre Begleitung.
Eintritt: 10 Euro pro Paar, 5 Euro für weitere SpielgefährtInnen
Dresscode: frivol – aufreizend – lasziv – keck & erregend

GRANDE OPERA – Offenbach

Samstag 12.01.2008 – 21:00 Uhr

House of Pleasure
Erotic Fetish Dance & Play Party

Dunkelheit… der Nebel nimmt dir die Sicht… die Musik wabert… dein
Herzschlag synchronisiert sich mit dem Bass… der Beat dröhnt in deinen
Ohren… dein Körper pulsiert… du kannst gar nicht anders, als dich zu
bewegen… eine Berührung auf deiner Haut… wer war es?… will ich das?… ja,
die Musik erfasst dich, lässt dich nicht mehr los… tanzen! tanzen! tanzen!…
die Lust steigt… DEINE Lust !

Die HOUSE OF PLEASURE verbindet immer am zweiten Samstag des Monats treibenden
House mit den verschiedenen Spielarten der Lust.

Die Musik steht im Vordergrund, aus der alles andere erwächst.

Spass. Erotik. Sex. SM.

Ein unerwartetes Erlebnis, süsse Spannung für Party People, Möglichkeiten für
Mutige.

Erstklassiger House in Symbiose mit der wunderbaren Welt des Fetisch und der
SM-Erotik – einmalig in Deutschland!

Dafür wird Taste T. sorgen. Er gehört zur House-Elite Deutschlands – wie kein
anderer weiß Taste T., dass Erotik und elektronische Musik einfach zusammen
gehören.

Das beweist er als Resident der Erotic Tabou im Mannheimer ‚Soho‘, der Kölner
‚Party Pikant‘, Frankfurter ‚Monza‘, Würzburger ‚Airport‘, ‚Pneumatique‘ in
Ingolstadt oder im ‚Creme 21‘ in Heilbronn, sowie in Clubs in der Schweiz,
Spanien und Griechenland. Er fühlt sich wohl wenn es heiß wird und gibt keine
Ruhe, bis die Crowd zum Kochen gebracht ist.

An seiner Seite ist Taner, Kopf der Houserockers-Live. Bekannt aus allen
wichtigen Clubs und Partys in Frankfurt (z.B. Wild Obsessions) unterstützt er
Taste T. mit seiner Live-Percussion.

Weitere Infos zu Taste T. findet ihr unter:
www.taste-t.de
www.amusedrecords.com

Dresscode für Ladies und Gents:
Heiße Abendgarderobe, Beach- und Underwear, Nackt, Lack, stylische Clubwear,
Fetisch, frivol-sexy Kostüme a la Karneval Erotika, viel Haut, Lingerie, oben
Ohne, nur Fliege oder Krawatte, Body-Painting, sehr knapp, durchsichtig,
erotisch, Tanga, Hot Pant, Korsage, Schottenrock, exklusive Herrenunterwäsche,
Kostüm, Uniform, School Girl.

– für Männer und Frauen gilt: Dress to impress the Doorbitch!

Selbstverständlich steht der Spielraum sowie das ganze Opera zur Verfügung, um
die Beats in Beats umzuwandeln.

/Außerdem haben wir Arafel wieder als Masseur gewinnen können. In einem
unserer Spielräume wird er wieder seine wunderbaren Massagen anbieten. Wer in
den Genuß kommen will spricht ihn einfach an./

Einlass ab 18 Jahren.

Kostenbeitrag: Vorverkauf: 15.– € / Abendkasse: 19.– €

Vorverkauf über www.grande-opera.de

Beginn ist 21.00 Uhr – open end

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.